"Schulter- und Nackenbeschwerden sind weit verbreitet. Mit der Osteopathischen-Medizin gibt es Möglichkeiten der eigentlichen Ursache für die Schulter-Nacken-Schmerzen auf den Grund zu gehen, und diese grundlegend zu behandeln."

"Denn diese sind nicht nur reine Muskelverspannungen, ein muskuläres Ungleichgewicht oder eine Wirbelblockade. Es kann eine Vielzahl von Ursachen aus osteopathischer Sicht dafür verantwortlich sein.

Eine Möglichkeit ist zum Beispiel, dass die Probleme über das Kiefergelenk entstehen. Sei es über Stress, der veranlasst, dass die Patienten anfangen zu beißen oder mit den Zähnen knirschen. Oder es ist ein muskulärer Stress am Kiefergelenk, der durch eine Krone oder Brückenverbindung entsteht.

Auftretende Symptome können Kopfschmerzen, Schulter-Nacken-Schmerzen, Ohrgeräusche etc. sein. Ein Osteopath versucht mit seinen Händen das Kiefergelenk sowie muskuläre Verspannungen zu lösen, und die Zusammenhänge mit anderen Strukturen abzubauen. Natürlich ist eine Zusammenarbeit mit den Zahnärzten der Patienten unabdingbar.

Nackenproblem können auch durch falsche Ernährung entstehen. Wenn die Nackenschmerzen zum Beispiel nach längerer sportlicher Tätigkeit enstehen, kann es eine Form der Unterzuckerung sein, die dafür verantwortlich ist."

Auszug aus: "hallo Sonntag", 04.05.2008

Sprechzeiten


Vormittags
Mo bis Fr   8 - 12:30 Uhr
Nachmittags
Mo    14:30 - 17:30 Uhr
Di     14:00 - 17:30 Uhr
Mi     14:30 - 17:00 Uhr
Do    14:30 - 16:00 Uhr

Telefon  05137 - 81 86 82 6

 

Behandlungszeiten


Mo - Mi  8:00 - 19:00 Uhr
Do         7:00 - 17:00 Uhr
Fr          7:00 - 14:00 Uhr

 

Global Diagnostics …


drucker

Professioneller Assistent für die Bioresonanz-Therapie.

» zum neuen Therapieverfahren