"Rund 500 000 Kinder und Jugendliche zwischen dem 6. und 18. Lebensjahr sind von einer so genannten Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) betroffen. Die drei wichtigsten Symptome bestehen aus der Hyperaktivität, dem Aufmerksamkeitsdefizit und der Impulsivität."

"Die Osteopathie zeigt diagnostisch mögliche funktionelle Zusammenhänge zwischen der oberen Halswirbelsäule, der Entwicklung des Schädels, des Gehirns, des Aufmerksamkeitsdefizits und der Hyperaktivität auf. Als Folge von Bewegungsblockaden, die etwa im Säuglingsalter ihren Ursprung haben, können Reste von frühkindlichen Reflexen noch im Schulkindalter unterschwellig vorhanden sein. Bei einem bestehen gebliebenen Moro-Reflex zeigen sich Stimmungsschwankungen, hyperaktive Phasen, leichte Ablenkbarkeit, Überreizbarkeit und Impulsivität. In der osteopathischen Behandlung wird eine Verbesserung des Zusammenspiels der Funktion der sensorischen Systeme angestrebt, um einen Entwicklungsfortschritt des Kindes zu ermöglichen.

Darüber hinaus ist die Auswirkung wesensbeeinflussender Hirnareale zu prüfen."

Auszug aus: "Hallo Sonntag", 03.05.2009

Sprechzeiten


Vormittags
Mo bis Fr   8 - 12:30 Uhr
Nachmittags
Mo    14:30 - 17:30 Uhr
Di     14:00 - 17:30 Uhr
Mi     14:30 - 17:00 Uhr
Do    14:30 - 16:00 Uhr

Telefon  05137 - 81 86 82 6

 

Behandlungszeiten


Mo - Mi  8:00 - 19:00 Uhr
Do         7:00 - 17:00 Uhr
Fr          7:00 - 14:00 Uhr

 

Global Diagnostics …


drucker

Professioneller Assistent für die Bioresonanz-Therapie.

» zum neuen Therapieverfahren